Kopfbild-Vater-mit-2-Kindern.jpg

Gemeinsam Entwicklung fördern.

Familienzentrum Hokuspokus

Einrichtung mit vier Gruppen in Unterrath

Das Familienzentrum Hokuspokus befindet sich im Stadtteil Unterrath im Düsseldorfer Norden. Sie liegt inmitten einer Parkanlage in einem verkehrsberuhigten und begrünten Siedlungsgebiet (Golzheimer Park).

Über das Familienzentrum

Die ebenerdige viergruppige Einrichtung  ist umgeben von einem weitläufigen Außengelände mit einem großen Sandbereich mit Matschanlage, spannend und naturnah gestalteten Spiel- und Klettermöglichkeiten und kindgerecht gestalteten Flächen mit Weidenzelten, Hügellandschaften.

Im AWO Familienzentrum Hokuspokus wird der Tag mit Lernen, Spielen und Entdecken zum Abenteuer. Ein multiprofessionelles Team der viergruppigen Einrichtung unterstützt Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt mit und ohne Handycap in vielfältigen entwicklungsgerechten Angeboten.

Unser Angebot für Sie

Die Einrichtung öffnet für fast 48 Stunden in der Woche ihre Türen und schließt höchstens 20 Tage im Jahr.  Mit besonderen Angeboten im Rahmen der Familienbildung und Erziehungsberatung unterstützen wir die Eltern unserer Kinder. 

Unsere Angebote für Familien sollen die Kindertagesstätte zu einem Treffpunkt im Stadtteil machen. Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen unsere Arbeit durch ihre Zeitspende. Sie lesen vor, singen oder erzählen Geschichten zur gezielten Sprachförderung für Kinder mit Sprachdefiziten.

Angebote für Kinder

  • I-Dötzchen-Gruppe (für Kinder im letzten Kindergartenjahr)
  • Kinder und Kunst
  • English for Kids
  • Wind- und Wettertag
  • Bewegungsangebote, psychomotorische Einzelförderung
  • Experimentiergruppe
  • „Der Bücherwurm“ (Leseförderung)
  • Selbsthilfetraining für Kinder (durchgeführt vom WSD)

Angebote für Eltern

  • Spielnachmittag für Eltern mit Kindern
  • Elternsprechstunde durch die Erziehungsberatungsstelle
  • Elternabende zu Fragen des Familienlebens
  • Logopädische und motopädische Beratung
  • Bewegungstraining für Rücken und Wirbelsäule

Konzept der Einrichtung

Wir arbeiten mit den Kindern situationsbezogen und können so auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Der situationsbezogene Ansatz bedeutet für uns, das Kind und seine Lebenssituation im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns zu sehen.

Als Erweiterung des situationsbezogenen Ansatzes verstehen wir das Konzept der „teiloffenen Arbeit“. Dies bedeutet, dass bestehende Gruppen nicht aufgelöst werden, sondern ein zusätzliches Angebot gruppenübergreifender Aktivitäten, die sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder in den unterschiedlichen Altersgruppen orientieren.

Integrative Gruppen

Die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen in unseren integrativen Gruppen bereichert unsere pädagogische Arbeit und fördert das Konzept gemeinsamen Leben und Lernens von Kindern mit und ohne Behinderung.

Wir legen Wert auf eine enge Kooperation mit Eltern, Fachstellen, Ärztinnen und Ärzten, dem Gesundheitsamt und den fachlichen Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen, so dass wir die Entwicklung der Kinder individuell fördern und begleiten können und Integration möglich werden kann. 

Haben Sie Interesse mehr zu erfahren? Dann rufen Sie doch einfach an!

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Familienzentrum/Kita Hokuspokus
Krönerweg 50
40468 Düsseldorf

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 16.30 Uhr

Christine Stanies
Tel. 0211/60025-459
Fax 0211/60 025-460
kita.hokuspokus@awo-duesseldorf.de

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Krönerweg 50
40468 Düsseldorf

Christine Stanies
Tel. 0211/60025-459
Fax 0211/60025-460
E-Mail schreiben