Regenbogenfamilien

Weitere Informationen
Faltblatt der Fachstelle Download PDF

In der Fachstelle Regenbogenfamilien können wir Fragen und Anliegen vor, während und nach der Familiengründung vertraulich besprechen.

Wir beraten und begleiten bei

  • Kinderwunsch, Pflegschaft und Adoption
  • Herausforderungen im Familienalltag
  • Trennung und Scheidung
  • Konflikten mit der Herkunftsfamilie
  • Begleitung während der Stiefkind-Adoption
  • Unterstützung in Coming-Out-Fragen
  • Unterstützung bei Diskriminierung
  • Fragen zur Entwicklung und Begleitung ihres Kindes

Offene Telefonsprechstunde: Dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr für Regenbogenfamilien, Angehörige und Fachkräfte.

Gruppenangebote

Diese Angebote bieten Möglichkeiten zur Vernetzung für (werdende) Regenbogeneltern und tragen zur Stärkung der Kinder und Eltern in ihrer Familienform bei. In Selbsterfahrungs- und Peer-to-Peer-Gruppen werden LSBTI*-Familien in ihren Belangen unterstützt, beraten und begleitet:

  • LeT*S Baby - Eltern-Kind-Gruppe für Regenbogenfamilien
  • Treffen für Regenbogenfamilien
  • Lesben mit Kinderwunsch
  • LSBTI* mit Kinder- und Familienwunsch

Bildung

Im Bereich der Bildung bieten wir Beratung und Unterstützung für familiennahe Institutionen wie Kitas und Familienzentren, Bildungsinstitutionen (Schulen etc.) und psychosoziale Beratungsstellen sowie deren Multiplikator*innen.

Wir bieten Bildungsveranstaltungen und Beratung an, so zum Beispiel:

  • Informationsveranstaltungen für Fachkräfte
  • Fortbildungsangebote für Pädagog*innen
  • Vorträge zu spezifischen Themen in und um Regenbogenfamilien
  • Bildungsveranstaltungen für Eltern in familiennahen Einrichtungen
  • Reflexion der strukturellen Verankerung im Themenfeld Diversity

Bei Interesse, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Fachstelle.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10 - 16 Uhr
AWO Familienglobus gGmbH Fachstelle Regenbogenfamilien Petra Bosch
icon Schloßallee 12c
40229 Düsseldorf
icon E-Mail schreiben
icon 0211 60025-366