Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

Weitere Informationen

Faltblatt der Jugendwohngruppen (in Arbeit)

Während in Familienwohngruppen auf ein familienähnliches Zusammenleben viel Wert gelegt wird, organisieren Bewohner*innen von Jugendwohngruppen ihren Alltag in Eigenregie. In der Gruppe sollen sie lernen, Verantwortung zu übernehmen und ihr Leben mittel- und langfristig in die Hand zu nehmen.

Jugendwohngruppen sind eine Alternative zur Heimerziehung und fördern durch pädagogische und therapeutische Angebote die Entwicklung der 14- bis 18-jährigen Bewohner*innen.
Ziel ist es, eine Rückkehr der Jugendlichen in ihre Familie zu erreichen oder sie so lange zu fördern und zu unterstützen, bis sie auf eigenen Beinen stehen und ein selbstständiges Leben führen.
Die AWO Familienglobus gGmbH betreibt mehrere Jugendwohngruppen auf Düsseldorfer Stadtgebiet. Die Jugendlichen werden rund um die Uhr von pädagogischem Fachpersonal betreut. Sie bewohnen ein eigenes Zimmer, eine große Wohnküche bildet den Mittelpunkt des täglichen Geschehens.

Leistungen

  • Sozialpädagogische Diagnostik (in Kooperation mit "Clearing") zur Differenzierung des Hilfeangebotes
  • Alltagsstrukturierung und Anleitung im lebenspraktischen Bereich
  • Individuelle pädagogische Betreuung der Jugendlichen durch Bezugspädagog*innen
  • Unterstützung bei der Lösung von Konflikten und Unterstützung bei Problemen in Schule und Ausbildung
  • Intensive Zusammenarbeit mit Jugendamt, Eltern, Schule, Ausbildungsstelle
  • Konfliktbearbeitung mit dem Herkunftssystem
  • Beteiligung der Eltern/Sorgeberechtigten an allen wichtigen Erziehungsfragen
  • Förderung regelmäßiger Familienkontakte und Besuche
  • Rückführung in die Herkunftsfamilie oder Hilfe zur Verselbstständigung.

Unsere Wohngruppen

  • Derendorf
  • Garath
  • Oberbilk
  • Rath
  • Wersten

Kooperationspartner*innen

  • Bezirkssozialdienste
  • Ambulante Jugendhilfe
  • Jugend- und Erziehungsberatung
  • Clearing-, Fall- und Fachberatung Hilfe zur Erziehung
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Kinderschutz
  • Herkunftsfamilie
  • Beratungsstellen, Schulen, Ausbildungsstellen
  • Begleitende Maßnahmen (Berufsbildungszentrum/Jugendberufshilfe, Agentur für Arbeit)

Baldus-Haus

Wohngruppe mit heilpädagogischer Förderung

Die Wohngruppe bietet Platz für sechs Kinder im Alter ab sechs Jahren mit seelischen, emotionalen und sozialen Auffälligkeiten und Beeinträchtigungen. Die Kinder werden heilpädagogisch betreut und gefördert durch ausgebildete Heilpädagog*innen. Das Haus in verkehrsberuhigter Lage verfügt über einen großen Garten mit Terrasse und bietet viel Platz zum Spielen.

In der Wohngruppe finden die Kinder und Jugendlichen einen neuen und langfristigen Lebensmittelpunkt. Ziel ist es, dass die jungen Menschen sich zu eigenverantwortlichen, selbstständigen und bindungsfähigen Persönlichkeiten entwickeln.

Die geschieht in enger Absprache mit dem Jugendamt und in Kooperation mit den leiblichen Eltern. 

AWO Familienglobus gGmbH Beratung – Erzieherische Hilfen Aleksandra Schmidt
icon Oberbilker Allee 287
40227 Düsseldorf
icon E-Mail schreiben
icon 0211 600 25-371