Betreuung bei Demenz

Pflegekasse finanziert die Unterstützung für Angehörige

Die Versorgung eines demenziell erkrankten Menschen bringt pflegende Angehörige oftmals an die Grenze ihrer Belastbarkeit. Entlastung bieten hier unsere Tagestreffs.

Die Besucher*innen werden dort von Fachpersonal liebevoll betreut und gut versorgt. Spiele, Unterhaltung und Bewegung schaffen ein Zusammengehörigkeitsgefühl und bieten Abwechslung.

Was erwartet die Gäste?

  • Frühstück, Mittagessen und Kaffeegedeck
  • Training von Alltagskompetenzen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten
  • Erinnerungsarbeit und Gesellschaftsspiele
  • Gedächtnistraining
  • Jahreszeitliche Feste

Das Angebot richtet sich vornehmlich an Menschen, die in unserer Einrichtung „Wohnen mit Versorgungssicherheit“ gleich nebenan wohnen.  Auch Gäste aus der Umgebung können das Angebot nutzen. Diese Form der Betreuung finanziert die Pflegekasse.

Dies gilt auch für unsere Betreuung für Menschen mit Demenz an der Gräulinger Straße in Gerresheim sowie für unseren Tagestreff mit dementiell Erkrankten an der Langenfelder Straße in Wersten.

Öffnungszeiten
Wochentags von 9 bis 14 Uhr hat unser Tagestreff an der Benderstraße 129c geöffnet.
Einen weiteren Treff gibt es im Hans-Jeratsch-Haus an der Hohenfriedbergstraße 32 in Lierenfeld.
Er ist dienstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Auch dort gibt es ein kleines Programm für die Gäste. Und für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls bestens gesorgt!
AWO VITA gGmbH Betreuung bei Demenz Kasia M. Ast
icon Benderstraße 129c
40625 Düsseldorf
icon E-Mail schreiben
icon 0211 60025-412
AWO VITA gGmbH Betreuung bei Demenz Christian Winter
icon Hohenfriedbergstraße 32
40231 Düsseldorf
icon E-Mail schreiben
icon 0211 60025-673