Gerontopsychiatrische Pflege

Weitere Informationen:
Flyer Lore-Agnes-Haus Download PDF

Lore-Agnes-Haus

Im Quartier Bruchhausenstraße in Wersten liegt das Lore-Agnes-Haus. Hier finden chronisch psychisch veränderte alte Menschen ein Zuhause und Nachbar*innen einen Treffpunkt zum Verweilen.

99 Fachpflegeplätze verteilen sich auf drei Wohnbereiche. Dort leben die Bewohner*innen in familienähnlichen Wohngruppen mit eigenen Gemeinschaftswohnküchen. Für ausreichende Rückzugsmöglichkeiten sowie Gewährleistung von Privatheit verfügt jede/r über ein Einzelzimmer mit Bad.

Die gerontopsychiatrische Pflege richtet sich an ältere Menschen mit psychiatrischen Grunderkrankungen. Dazu gehören (schizophrene) Psychosen, Depressionen, Suchterkrankungen etc.                                                                                           

Das Lore-Agnes-Haus will Lebensraum für Menschen sein, die wegen der Chronizität ihrer Erkrankungen und der Art sowie Schwere ihrer Behinderung nicht in der Lage sind, allein ihr Leben zu gestalten. Ziel ist, dem Leben trotz aller Einschränkungen Qualität und Freude abzugewinnen. Nicht die Genesung wird angestrebt - vielmehr die Fähigkeit, mit Krankheiten und Behinderungen so autark wie möglich leben zu können. Die Bewohner*innen werden deshalb individuell angeleitet und die stetige Verselbstständigung gefördert. Auch der Auszug in ambulante Wohnformen im Quartier wird unterstützt und ist bereits erfolgreich umgesetzt worden.

Die Grund- und Behandlungspflege erfolgt durch erfahrenes Pflegefachpersonal.

Bei Bewohner*innen sowie Nachbarschaft gleichermaßen beliebt sind das Wiener Café und der großzügige Garten. Dort kann man flanieren, verweilen – und einfach die Zeit genießen. Regelmäßig finden ein saisonaler Cafébetrieb, große und kleine Feste, Konzerte oder auch mal ein Trödelmarkt statt.

Sie haben weitere Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an uns!

AWO VITA gGmbH Lore-Agnes-Haus Peter Wenzel
icon Nixenstraße 77
40591 Düsseldorf
icon 0211 60025 799