Erziehungsberatung

Das kommt in den besten Familien vor: In der Ehe kriselt‘s, die Kommunikation untereinander ist gestört, die Kinder machen, was sie wollen und das Zusammenleben wird zunehmend zur Belastung.

Wenn Sie in solchen schwierigen Lebensphasen Rat und Unterstützung suchen, zögern Sie nicht, Kontakt zu unserer Erziehungsberatungsstelle in Ihrer Nähe aufzunehmen.

Leistungsangebot

  • Diagnostik für Kinder und Jugendliche
  • Beratung und Psychotherapie (Familientherapie, entwicklungspsychologische Beratung für Eltern mit Kleinkindern, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie)
  • Gruppen für Eltern und Kinder
  • Erziehungshilfe, Rat und Information in Kindertageseinrichtungen/Familienzentren (ERIK)
  • Für Fachleute: Fallübergreifende Kooperation und kollegiale Beratung

Unsere multiprofessionellen Teams aus Pädagog*innen, Psycholog* innen und Sozialarbeiter*innen und weiteren Fachkräften nehmen sich Zeit und versuchen gemeinsam mit Ihnen, eine Lösung zu finden, die allen Beteiligten gerecht wird.

Ziel ist es, Eltern in ihrer Erziehungsarbeit zu stärken und sie dabei zu unterstützen, sichere, gewaltfreie und liebevolle Familienstrukturen wiederherzustellen und zu festigen.
Diese Beratung und Hilfe steht allen offen. Sie ist anonym, unentgeltlich, überparteilich und überkonfessionell.

Unsere Beratungsstellen bieten auch Online-Beratung an.

Hilfe bei Gewalt in der Familie

Auch in Fälle von gewaltsamen Übergriffen in der Familie oder sexuellem Missbrauch können Sie mit den Mitarbeitenden der  Erziehungsberatungsstellen besprechen.

Weiterführende Informationen sowie Hilfsangebote hält unsere Beratungsstelle für Haftentlassene vor. Dort erhalten Sie zudem Infos zu den ambulanten Therapiemöglichkeiten und zum Thema Anti-Aggressionstraining.

In dringenden Fällen hilft das Internationale Frauenhaus der AWO Düsseldorf weiter.