Einsteigen und teilhaben

Weitere Informationen

Sie wollen wieder am Berufsleben teilhaben?

Dann kommen Sie zu uns! Wir vom AWO Berufsbildungszentrum bieten interessante Arbeitsgelegenheiten, bei denen Ihr Einsatz gebraucht wird. So kommen Sie Schritt für Schritt Ihrem (Wieder-) Einstieg in die Arbeitswelt näher.
In folgenden Bereichen können Sie Ihre Stärken einbringen:
•    Betreuung von Seniorinnen und Senioren
•    Mitarbeiter*in in der Offenen Ganztagsschule
•    Hauswirtschaftlicher Bereich

Senior*innenbetreuung

Sie sind einfühlsam, können mit anpacken und verbringen gerne Zeit mit älteren Menschen? Ob Gesellschaftsspiele, gemeinsame Ausflüge, Vorbereitung von Festen und Veranstaltungen, Gehübungen mit körperlich eingeschränkten Menschen und vieles mehr: Die Arbeitsgelegenheit in der Seniorenhilfe ist vielfältig und helfende Hände sind in dieser sozialen Branche immer willkommen.

 

Pädagogische Hilfskraft in der Offenen Ganztagsschule

Bei Ihnen paart sich ein Herz für Kinder mit handwerklichem Geschick und einem dicken Geduldsfaden? Dann ist eine Arbeitsgelegenheit in einer unserer Offenen Ganztagsschulen eine Aufgabe, die für sie wie gemacht ist. Die Kinder essen unter Begleitung der Mitarbeitenden gemeinsam zu Mittag, erledigen ihre Hausaufgaben, spielen, malen und basteln zusammen oder machen Sport. In den Schulferien werden Ausflüge und andere gemeinsame Aktionen organisiert.

 

Helfer*in in der Hauswirtschaft

Das leibliche Wohl anderer ist Ihre Leidenschaft? Dann sind Sie in der Kantine des AWO Berufsbildungszentrums am richtigen Fleck. Dort arbeiten Sie mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die einen Job in der Gastronomie anstreben. Sie helfen unter anderem bei der Vorbereitung des Mittagsessens, begleiten den Einkauf oder erledigen die Bestandskontrolle der Lebensmittel. Das ist eine Arbeitsgelegenheit mit Zukunft, denn die Gastronomie sucht händeringend neues Personal.

Für alle Arbeitsgelegenheiten bei der AWO gilt:
Arbeitszeit: 15 bis 30 Stunden/Woche
Dauer: Sechs bis maxmal zwölf Monate
Zusätzlich zum Arbeitslosengeld II erhalten Sie vom Jobcenter zudem 1,50 Euro pro Stunde steuerfrei sowie ein Monatsticket für die Rheinbahn.

Interessiert? Dann wenden Sie sich zunächst bitte an das Jobcenter.

Weitere Informationen bei unserer Mitarbeiterin Monique Wirtz (s.u.).

AWO Berufsbildungszentrum gGmbH Projekt Einsteigen und teilhaben Monique Wirtz
icon Erkrather Straße 343
40231 Düsseldorf
icon E-Mail schreiben
icon 0211 91372-414