"Wir tun's für dich!"

Zum Jubiläum: AWO startet Jubiläumskampagne

(kwl) „Wir tun’s für dich!“ Unter diesem Motto hat die AWO Düsseldorf erstmals eine eigene Imagekampagne gestartet. Anlass ist das 100-jährige Bestehen des Sozialverbandes. Mit insgesamt elf Motiven präsentiert sich die AWO das ganze Jahr über auf Plakaten im Stadtgebiet. Begleitet wird die Plakatierung durch Poster, Anzeigen, Postkarten und Flyer sowie Werbung auf Rheinbahnfahrzeugen. Die Kampagne greift die verschiedenen Arbeitsbereiche der AWO auf. Das Spektrum reicht von Aus- und Weiterbildung, Seniorenhilfe und Kitas über Diversität und Schulsozialarbeit bis hin zur Mitgliederwerbung. Außerdem präsentiert sich die AWO Düsseldorf mit speziellen Motiven als Arbeitgeber. Das Besondere: Ein Großteil der auf den Plakaten abgebildeten Personen ist für die AWO tätig. "Die AWO Düsseldorf gehört zu den starken sozialen Partnern in der Landeshauptstadt und bietet viel mehr, als viele mit einem Wohlfahrtsverband verbinden“, erklärt AWO Kreisvorsitzender Manfred Abels. „Wir sind modern, haben vielfältige Angebote, sind ein attraktiver Arbeitgeber und tragen dazu bei, dass Düsseldorf für alle Menschen lebenswert bleibt. Das wollen wir noch deutlicher machen!“ Das 100-jährige Bestehen der AWO Düsseldorf sei ein besonders guter Anlass, um die Kampagne zu starten. Sie soll die AWO besser im öffentlichen Bewusstsein verankern und neu positionieren. AWO Kreisgeschäftsführerin Marion Warden fasst zusammen: „Wir sind die AWO, wir kümmern uns – und wir tun’s für dich!“ Die Kampagne wurde von der AWO Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Gerresheimer Agentur M28 Markenwerbung geplant und entwickelt. Für den größten Teil der Motive konnten Mitarbeitende und Ehrenamtliche der AWO gewonnen werden. Sie stehen zugleich für die Vielfalt und Offenheit der AWO Düsseldorf.

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Umweltbewusste „Pandabären“

EnergieAgentur.NRW zeichnet AWO-Kita aus

Sie haben ein „Klima-Spiel“ mit Tipps zum Stromsparen entworfen, mit gespendeten Baumsetzlingen…

Mehr zum Thema

Wolfgang Förster als Geschäftsführer des BBZ verabschiedet

Über 30 Jahre im Einsatz für bessere Bildungschancen

Der Geschäftsführer der AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) gGmbH Wolfgang Förster geht nach 30 Jahren…

Mehr zum Thema

Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen…

Mehr zum Thema

Resozialisierung steht im Mittelpunkt

40 Jahre Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Familien

Die Beratungsstelle für Haftentlassene der AWO Familienglobus gGmbH nahm 1981 gemeinsam mit…

Mehr zum Thema