Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen können und in der sie so geduldig mitarbeiten zum Wohl der Gesellschaft, möchten wir wir darauf aufmerksam machen, dass die Kinderrechte wichtiger sind denn je." Gesa Kaiser, vielen besser bekannt als "AWO-Kinderrechteanwalt Till Eulenspiegel", hat zusammen mit ihrer Kollegin Gaby Kühmel sowie Kindern und Jugendlichen aus mehreren AWO-Jugendfreizeiteinrichtungen und dem Rapper Lansa einen flotten Videoclip produziert. Die Premiere findet rechtzeitig zum Tag der Kinderrechte am 20. November statt.
Das Video beinhaltet unter anderem Fotos von Aktionen beim diesjährigen Weltkindertag im September.
Beteiligt waren auch die AWO-Jugendfreizeiteinrichtungen Aktiv- und Stadtteiltreff, Jugend in der Aue und die JFE Unterbilk.

"Kinderrechte gehören ins Grundgesetz, um den Kindern mehr Stimme und Kraft zu verleihen", so Gesa Kaiser. "Wir als Till Eulenspiegel sowie die ganze Jugendförderung der AWO wollen die Kinder darin bestärken, ihre Rechte einzufordern."

 Ein Klick auf das Foto führt direkt zum Video.

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Umweltbewusste „Pandabären“

EnergieAgentur.NRW zeichnet AWO-Kita aus

Sie haben ein „Klima-Spiel“ mit Tipps zum Stromsparen entworfen, mit gespendeten Baumsetzlingen…

Mehr zum Thema

Wolfgang Förster als Geschäftsführer des BBZ verabschiedet

Über 30 Jahre im Einsatz für bessere Bildungschancen

Der Geschäftsführer der AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) gGmbH Wolfgang Förster geht nach 30 Jahren…

Mehr zum Thema

Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen…

Mehr zum Thema

Resozialisierung steht im Mittelpunkt

40 Jahre Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Familien

Die Beratungsstelle für Haftentlassene der AWO Familienglobus gGmbH nahm 1981 gemeinsam mit…

Mehr zum Thema