Osterkonzerte in AWO-Senioreneinrichtungen

Koordinierung durch das Referat für bürgerschaftliches Engagement / Auch OB Geisel musizierte

(kwl) Bei strahlendem Sonnenschein fanden am Ostersonntag drei besondere Konzerte vor AWO-Senioreneinrichtungen statt. Koordiniert wurde das Ganze vom Referat für bürgerschaftliches Engagement  der Landeshauptstadt Düsseldorf, das in Zeiten der Corona-Krise den von der Kontaktsperre besonders betroffenen älteren Menschen damit eine Freude bereitete.

Im „Vorprogramm“ der jeweiligen Auftritte spielten Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ruth Legelli, Soloflötistin bei den Düsseldorfer Symphonikern. Vor dem Ernst-und-Berta-Grimmke-Haus in Lörick trat am Sonntag anschließend Kai Großmann („Swinging Funfares“), vor dem Georg-Glock-Haus in Eller der Sänger Heinz Hülshoff sowie abschließend vor dem Lore-Agnes-Haus in Wersten Stefan Kleinehr und Lutz Kniep („Swinging Funfares“) auf. AWO-Kreisgeschäftsführerin Marion Warden hatte die musikalischen Gäste in Lörick begrüßt.

Die Reihe der kostenlosen Konzerte geht am Dienstag, 14. April, weiter. Dann spielt auf Einladung des Düsseldorfer Schaustellerverbandes ab 10.30 Uhr eine große Kirmesorgel vor dem Lore-Agnes-Haus in Wersten. Auf Einladung des Kulturamtes beschließt dann am Mittwoch, 15. April, die Frühlingssoirée „Parlez-moi d'amour“ mit der Schauspielerin und Tänzerin Lisenka Milène Kirkcaldy im Hans-Jeratsch-Haus der AWO in Eller die Reihe der Osterkonzerte.

Wichtiger Hinweis: Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Krise sind die Konzerte nicht für ein großes Publikum, sondern nur für die Bewohner*innen der jeweiligen Einrichtungen ausgelegt.

Fotos: Wilfried Meyer

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Umweltbewusste „Pandabären“

EnergieAgentur.NRW zeichnet AWO-Kita aus

Sie haben ein „Klima-Spiel“ mit Tipps zum Stromsparen entworfen, mit gespendeten Baumsetzlingen…

Mehr zum Thema

Wolfgang Förster als Geschäftsführer des BBZ verabschiedet

Über 30 Jahre im Einsatz für bessere Bildungschancen

Der Geschäftsführer der AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) gGmbH Wolfgang Förster geht nach 30 Jahren…

Mehr zum Thema

Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen…

Mehr zum Thema

Resozialisierung steht im Mittelpunkt

40 Jahre Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Familien

Die Beratungsstelle für Haftentlassene der AWO Familienglobus gGmbH nahm 1981 gemeinsam mit…

Mehr zum Thema