Mittagsverpflegung: AWO trägt Fixkosten

Für die Kitas und Offenen Ganztagsschulen

Die Mittagsverpflegung für Kinder in den Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen führt auch ohne die Kosten für die Mahlzeiten zu regelmäßig anfallenden Fixkosten. Mit Blick auf die hohen persönlichen und finanziellen Belastungen, mit denen die Eltern schon seit Beginn der Corona-Pandemie zu kämpfen haben, hat sich die AWO Düsseldorf entschieden, bis auf weiteres und auf eigenes finanzielles Risiko diese Fixkosten zu tragen. Weitere Infos zu diesem Thema folgen in Kürze.

Foto: Michail Mingasow/Pixabay

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Umweltbewusste „Pandabären“

EnergieAgentur.NRW zeichnet AWO-Kita aus

Sie haben ein „Klima-Spiel“ mit Tipps zum Stromsparen entworfen, mit gespendeten Baumsetzlingen…

Mehr zum Thema

Wolfgang Förster als Geschäftsführer des BBZ verabschiedet

Über 30 Jahre im Einsatz für bessere Bildungschancen

Der Geschäftsführer der AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) gGmbH Wolfgang Förster geht nach 30 Jahren…

Mehr zum Thema

Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen…

Mehr zum Thema

Resozialisierung steht im Mittelpunkt

40 Jahre Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Familien

Die Beratungsstelle für Haftentlassene der AWO Familienglobus gGmbH nahm 1981 gemeinsam mit…

Mehr zum Thema