Ein AWO-Herz für Düsseldorfer Bäume

AWO Düsseldorf startet Bewässerungsaktion

„Ein AWO-Herz für Bäume“ – unter diesem Motto hat die AWO Düsseldorf eine Pflegeaktion für notleidende Bäume auf Düsseldorfer Stadtgebiet gestartet. Das Ziel: In Zeiten fehlender Niederschläge sollen die Stadtbäume, die auf und an den rund 140 AWO-Einrichtungen in Düsseldorf stehen, regelmäßig von Baumpat*innen der AWO gegossen werden. Die Idee zu dieser Aktion kam von AWO-Kreisgeschäftsführerin Marion Warden. „Bereits im dritten Sommer hintereinander leiden die Bäume unter extremer Trockenheit. Als AWO haben wir ein Herz für Düsseldorf und somit auch für die Bäume unserer Stadt“, so Warden. Düsseldorf. „Unser gemeinsames Ziel: Wir wollen mindestens 100 Bäume im Jahr unseres 100-jährigen Jubiläums regelmäßig bewässern und helfen, sie zu erhalten.“   

Der Aufruf an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Teilnahme an der Aktion verlief erfolgreich: Binnen kürzester Zeit meldeten sich rund 50 Baumpat*innen. Diese gießen nun regelmäßig einen oder mehrere Bäume rund um ihren jeweiligen Arbeitsbereich. Für die Bewässerung wurden eigens AWO-rote Gießkannen angeschafft und jede Baumpatin und jeder Baumpate erhält zudem eine entsprechende Patenschafts-Urkunde.

 

Alle Bäume, die nun mit Wasser versorgt werden, sind mit AWO-Bändern gekennzeichnet. Damit ist deutlich sichtbar, an welchen Stellen die Baumpat*innen aktiv sind.

 

 

An die Kannen, fertig, los. Auch am Maria-Nitzschke-Haus der AWO in Derendorf werden die Bäume fleißig bewässert. (Foto: kws)

 

Auch das Gartenamt der Landeshauptstadt unterstützte das Vorhaben durch die Bereitstellung von drei sogenannten Wassersäcken für eine dauerhafte Bewässerung von besonders betroffenen Pflanzen. Die AWO Düsseldorf möchte mit dieser Aktion auch die Düsseldorfer Bürger*innen dazu aufrufen, Bäume vor ihrem Haus oder ihrer Wohnung regelmäßig zu gießen und somit für die Stadtgesellschaft zu erhalten.

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Umweltbewusste „Pandabären“

EnergieAgentur.NRW zeichnet AWO-Kita aus

Sie haben ein „Klima-Spiel“ mit Tipps zum Stromsparen entworfen, mit gespendeten Baumsetzlingen…

Mehr zum Thema

Wolfgang Förster als Geschäftsführer des BBZ verabschiedet

Über 30 Jahre im Einsatz für bessere Bildungschancen

Der Geschäftsführer der AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) gGmbH Wolfgang Förster geht nach 30 Jahren…

Mehr zum Thema

Rap für die Rechte der Kinder

AWO-Kinder drehten Video mit Sänger Lasna

"In dieser Zeit, in der Kinder und Jugendliche einen Teil ihrer Kindheit nicht unbeschwert genießen…

Mehr zum Thema

Resozialisierung steht im Mittelpunkt

40 Jahre Beratungsstelle für Haftentlassene und ihre Familien

Die Beratungsstelle für Haftentlassene der AWO Familienglobus gGmbH nahm 1981 gemeinsam mit…

Mehr zum Thema