Ekkehard Stratmann erhält Martinstaler

Soziale Gerechtigkeit als Antriebsfeder

(keh) Ekkehard Stratmann ist für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement bei der AWO Düsseldorf durch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller mit dem Martinstaler der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand in feierlichem Rahmen im Düsseldorfer Rathaus statt.

Der Wahl-Düsseldorfer engagierte sich viele Jahre lang ehrenamtlich für benachteiligte Jugendliche, er hilft Menschen, die hohe Schulden haben und von Insolvenz bedroht sind. Zudem arbeitet er seit mehr als zehn Jahren ehrenamtlich im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer mit.

Die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit ist die Antriebsfeder seines unermüdlichen Einsatzes. Er weiß, wie wichtig es für junge Leute ist, einen Beruf zu erlernen, um später auf eigenen Beinen zu stehen und nicht auf staatliche Unterstützung angewiesen zu sein. Daher gab er jungen Leute Nachhilfeunterricht, die im AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) eine kaufmännische Ausbildung absolvieren. Mit großem Erfolg: Als ehrenamtlicher Mitarbeiter im Prüfungsausschuss der IHK trifft er immer wieder auf Jugendliche aus dem BBZ, denen er einst auf die Sprünge geholfen ha: „Ich freue mich, meine Schützlinge wiederzusehen und ich freue mich darüber, dass sie Erfolg im Beruf haben“, so Ekkehard Stratmann.

Später stieg der gelernte Bankfachwirt bei der Schuldnerberatung der AWO Düsseldorf ein – ein Ehrenamt, das er heute ausfüllt. „Viele Menschen durchschauen das System nicht. Mir fällt es leicht, deshalb helfe ich gern aus“, sagt Stratmann. Durchschnittlich, so schätzt er, arbeitet er rund fünf Stunden ehrenamtlich pro Woche. „Mein Ehrenamt erdet mich. Ich sehe und lerne Menschen kennen, denen es nicht gut geht, und ich versuche, ihnen zu helfen“, erklärt Ekkehard Stratmann.

Zurück zur Übersicht

Mehr Neuigkeiten der AWO Düsseldorf

Neue WG für ältere Menschen in Benrath

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Auf dem Gelände des ehemaligen Hospitals in Benrath errichtet die Städtische Wohnungsbaugesellschaft…

Mehr zum Thema

Simone Fischer liest aus „Jyotis Traum“

Mädchenkultur-Wochen: Vortrag in der JFE Unterbilk

„Jyotis Traum“ heißt der Roman von Simone Fischer, der die bewegende Geschichte einer Vierjährigen…

Mehr zum Thema

Christopher Street Day in Düsseldorf

AWO zeigt erneut Flagge

Die AWO als vielfältiger und offener Verband ist natürlich dabei. Getreu dem aktuellen Motto des CSD…

Mehr zum Thema

Kreatives Konzept gewürdigt

Georg-Glock-Haus der AWO gewinnt Pflege Award

(kws) Große Auszeichnung für das Georg-Glock-Haus der AWO VITA gGmbH. Die stationäre…

Mehr zum Thema