Kopfbild-Vater-mit-2-Kindern.jpg

Gemeinsam Entwicklung fördern.

Kita Sonnenhaus

Alteingesessenes Familienzentrum in Rath

Das Familienzentrum Sonnenhaus befindet sich in einer Wohnsiedlung und besteht seit 1954. Nach einem entsprechenden Um- bzw. Anbau konnten 1987 Kinder ab vier Monaten aufgenommen werden. Somit kann die Einrichtung auf über 25 Jahre Erfahrung in der liebevollen Betreuung und Förderung von Kindern unter drei Jahren zurückblicken.

Spielerisch lernen im Sonnenhaus

Immer wieder wird die besonders gute Atmosphäre in unserer Einrichtung gelobt. Die Kinder fühlen sich sehr wohl im Sonnenhaus, was die beste Voraussetzung für spielerisches Lernen ist. Viele Eltern haben die Einrichtung als Kind selbst schon besucht. Die unterschiedlichen Nationalitäten der Familien bereichern durch ihre Kulturen, deren Gewohnheiten und Traditionen den Alltag und so manches Fest. Unser gesamtes Haus und das Außengelände regen durch ihre Ausstattung zum vielfältigen Spielen an. 

Das Sonnenhaus ist mit der S-Bahn 6 oder Straßenbahnlinie 701 (Haltestelle Rath Mitte) zu erreichen;  mit dem Auto über die A 52, Abfahrt Düsseldorf-Rath.

Unser Angebot für Sie

Die Kinder sind jeweils einer Gruppe zugehörig und haben dadurch feste Bezugspersonen, können sich aber ihrem Entwicklungsstand entsprechend frei in der Einrichtung bewegen und an gruppenübergreifenden Angeboten teilnehmen bzw. die unterschiedlichen Bildungsbereiche nutzen. Zwischen Eltern, Kindern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird eine enge, vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehung gefördert und lässt dadurch Raum für ein konstruktives Miteinander.

Angebote für die ganze Familie

Das Familienzentrum Sonnenhaus bietet sozialraumorientierte und niedrigschwellige Angebote, die sowohl von den Eltern der Einrichtung, als auch von Familien aus der Umgebung in Anspruch genommen werden können.

Die Einrichtung bietet Erziehungsberatung, das Lotsenbüro und Familienbildung vor Ort an. Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Familien und werden regelmäßig durch Befragungen ermittelt. Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden durch unsere Öffnungszeiten mit fast 50 Stunden in der Woche und die geringe Schließzeit von in der Regel 15 Tagen im Jahr ermöglicht.

Unsere besonderen Angebote für Kinder

  • Sprachförderung als „Schwerpunkt Kita, Sprache und Integration“
  • Englisch als Begegnungssprache
  • Experimentieren – erst naturwissenschaftliche Erkenntnisse
  • Musikalische Frühförderung
  • Speziell gestaltete Räumlichkeiten und Angebote für unsere Jüngsten
  • Lesen macht Spaß – regelmäßige Vorleserunden
  • Bildungsinitiative Schlaumäuse - Medienkompetenz und Sprach-, Schrifterwerb
  • Kulturelle Ausflüge, z.B. ins Kunstmuseum oder ins Theater
  • Gesundheitserziehung z.B. abwechslungsreicher Ernährung und Bewegung
  • Umweltprojekte, z.B. Dem Müll hinterher oder Energie sparen zum Wohle der Natur
  • Hören, Lauschen, Lernen - Förderung von Vorschulkindern mit möglicher Lese-Rechtschreibschwäche (Bielefelder Screening)
  • Empathie – bzw. Sozialverhalten lernen durch das Curriculum Faustlos
  • Das letzte spannende Jahr (Vorschulgruppe)
  • Schnuppernachmittage für neue Kinder und Eltern

Unsere Angebote für Eltern bzw. Familien

  • Einführungsgespräche mit neuen Eltern
  • Hausbesuche
  • Elternsprechtage zum Austausch über die Entwicklung des Kindes
  • Möglichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit
  • Teilnahme am “Kita–Alltag“ bzw. an den Bildungsangeboten
  • Bücher- und Spieleausstellung
  • Vorsorgeuntersuchungen durch das Gesundheitsamt (z.B.  Sprach-, Hör- und Sehtest, zahnärztliche Untersuchungen etc.)
  • Interkulturelles, offenes Elterncafé
  • Eltern– und Kindaktionen / Kurse
  • TAFF-Kurs zur Stärkung der Elternkompetenz
  • "Griffbereit" - interkulturelle Eltern–Kind-Spielgruppe für Kinder von 1-3 Jahren
  • Offene Sprechstunden der Erziehungsberatung
  • Deutschkurs für Frauen
  • Informationen zur Kindertagesspflege und Vermittlung zur Fachberatung Kindertagespflege
  • Offenes Lotsenbüro / Schuldner– und Insolvenzberatung
  • Vermittlung von Kurberatung
  • Thematische Elterncafés und/oder Themenabende bzw. -nachmittage
  • Vater–Kind Aktionen
  • Kulturelle Bildungsangebote
  • Bücherei mit Ausleihsystem

Konzept

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen der Eltern und Kinder. Diese Bedürfnisse und Wünsche werden durch regelmäßige Befragungen ermittelt.

Wir arbeiten nach dem situationsbezogenem Ansatz. Hierbei ist uns in erster Linie wichtig, das Kind und seine Lebenssituation im Mittelpunkt zu sehen, um danach pädagogisch zu handeln und vielfältige individuelle Lernmöglichkeiten zu bieten. Das spielerische Lernen findet je nach Zielsetzung in altersgemischten Gruppen und in Gruppenformen mit Kindern in vergleichbarem Entwicklungsstand statt.

Als Erweiterung des situationsorientierten Ansatzes wird die Teilöffnung verstanden. Die Gruppenzugehörigkeit bleibt bestehen, jedoch können die Kinder ihrem Entwicklungsstand entsprechend die Bildungsangebote der anderen Gruppen nutzen und an gezielten gruppenübergreifenden Angeboten in den verschiedenen Bildungsbereichen teilnehmen. 

Seit 2014 unterliegt die pädagogische und organisatorische Arbeit dem Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001:2008.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie doch einfach einmal an!

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Familienzentrum Sonnenhaus
Dortmunder Straße 90
40472 Düsseldorf

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 7.15 - 17.00 Uhr
Freitag: 7.15 - 16.00 Uhr

Manuela Bastian
Tel. 0211/60025-453 (Kita und Familienzentrum)
Tel. 0211/60025-455 (Familienzentrum)
kita.sonnenhaus@awo-duesseldorf.de

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Dortmunder Straße 90
40472 Düsseldorf

Manuela Bastian
Tel. 0211 60025-453
E-Mail schreiben