Kopfbild-Vater-mit-2-Kindern.jpg

Gemeinsam Entwicklung fördern.

Kita Pandabären

deutsch-chinesische Kindertagesstätte für verschiedene Nationalitäten

Die zweigruppige Kindertagesstätte „Pandabären“ öffnete im August 2018 ihre Türen. Die Einrichtung befindet sich auf der Münsterstraße 304 im Erdgeschoss des Bürogebäudes, in dem im ersten Obergeschoss die chinesische Schule „Hanyuan“ untergebracht ist. Unser im Hinterhof liegendes Außengelände ist für unsere 30 Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt mit vielen Pflanzen, Natursteinen, einem Sandspiel- und Wasserbereich und Klettermöglichkeiten ausgestattet.

Unser Angebot für Sie

Unser Angebot richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder und Eltern.

Diese werden regelmäßig durch Elternbefragung ermittelt. Unsere Einrichtung ist wöchentlich bis zu 47 Stunden geöffnet und wir schließen an maximal 20 Tagen im Jahr.

Die Bring- und Abholzeiten sind im Rahmen eines vereinbarten Zeitfensters flexibel.

Wir schätzen eine enge und vertrauensvolle Elternarbeit und empfinden dies als wichtige Voraussetzung für ein positives (Ein-)Leben in unserer Kita als auch für eine konstruktive Zusammenarbeit im Sinne Ihres Kindes. Unser Ziel ist es, dass Ihre Kinder sich wohl und sicher fühlen, um sich positiv entwickeln zu können.

In sämtlichen Fragen zur Erziehung, Entwicklung und Förderung Ihres Kindes stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Angebote für Kinder

  • Atelier
  • Lernwerkstatt mit verschiedenen Experimentierstationen
  • Lese- und Ruheraum
  • Morgenkreise
  • Kinderkonferenz
  • Qigong für Kinder
  • Yoga für Kinder
  • altersadäquate Kleingruppenförderung
  • Erste Hilfe Kurse für Kinder
  • Fussgängerführerschein
  • Stadtteilerkundung
  • Ausflüge in die Natur
  • Musik- und Singkreise
  •       Feste im Jahreskreis

Angebote für Eltern

  •         regelmäßige Elterngespräche über den Entwicklungsstand ihres Kindes
  •         enge Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat
  •         Themennachmittage
  •         gemeinsame Feste mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Vielfalt

Schwerpunkt Sprache und Kulturen

Als deutsch-chinesische Kita begrüßen wir jede weitere Nationalität in unserer Kita und empfinden dies als Bereicherung für unseren Alltag.

Jede Kultur findet bei uns Platz und Wertschätzung.

Somit wollen wir als Kita mit interkultureller Ausrichtung der Sprachbildung besondere Aufmerksamkeit geben. Kinder lernen am erfolgreichsten Sprache, wenn sie diese im Alltag und ganzheitlich erleben. Die Pädagogen dienen hier als Vorbild und Sprachbegleiter. Wir führen die Kinder spielerisch und kreativ an das Spracherleben heran; dies geschieht alltagsintegriert.

Die chinesischen Native Speaker arbeiten nach der Immersionsmethode; dies gilt als erfolgreichste Methode der Sprachvermittlung. Sie sind für unsere chinesischen Familien, insbesondere für die Kinder, eine große Unterstützung, da die vorhandenen Kenntnisse aufgegriffen und vertieft werden.

Der spielerische Neuerwerb der chinesischen Sprache wirkt sich für alle anderen Kinder positiv auf die kognitive Entwicklung und das interkulturelle Verständnis aus.

Gemeinsam mit den Kindern erforschen wir unsere eigene Kultur, die der anderen und gehen hier auf Entdeckungsreise. Hier werden – auch durch Mithilfe der Eltern – Projekte entwickelt.

Kunst und Natur

Wir möchten die Kinder fördern, eigene Ideen zu entwickeln, umzusetzen und ihre Kreativität auf vielfältige Art und Weise auszuleben.

Unser Atelier bietet viele Möglichkeiten, unterschiedliche Materialien zu nutzen.

Wir stellen den Kindern sowohl „wertloses Material“  als auch Naturmaterialien zur Verfügung. Auf unseren Spaziergängen sind wir demnach auf „Schatzsuche“.

Unser Konzept

Durch unser teiloffenes Konzept, unseren Funktionsräumen und Anteilen aus der Montessoripädagogik haben die Kinder die Möglichkeit, ihr Handeln selbständig zu planen und ihren Tagesablauf zu gestalten. Unser Konzept des „entdeckenden Lernens“ basiert auf dem Situationsorientierten Ansatz, der ganzheitlichen Sichtweise und der Partizipation. Von entscheidender Bedeutung für unsere pädagogische Arbeit ist, die kindliche Neugier aufzugreifen und vielfältige Spiel- und Lernmöglichkeiten zu eröffnen.

Die chinesischen Native speaker begleiten uns alltagsintegriert in sämtlichen Bildungsbereichen und fördern unsere Kinder durch die spielerische Vermittlung der chinesischen Sprache.

 

Sie möchten mehr erfahren? Dann rufen Sie uns an!

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Pandabären (Mörsenbroich)
Münsterstr. 304
40470 Düsseldorf

Anke Nowak
Tel. 0211-20496800
kita.pandabaeren@awo-duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 7:30-16:30

Kontakt

AWO Familienglobus gGmbH
Münsterstr. 304
40470 Düsseldorf

Anke Nowak
Tel. 0211-20496800
E-Mail schreiben