Kopfbild-Jugendliche.jpg

Gemeinsam wissen, wo’s lang geht.

Angebote für Jugendliche

Hilfsangebote und Beratung für junge Menschen

Orientierung und Arbeit

Du hast die Schule verlassen und weißt nicht, wie es weitergehen soll? Berufsorientierung und möglicherweise auch eine Ausbildung bieten dir das Berufsbildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt.

Berufsorientierung

Erziehungshilfen

Die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein ist nicht nur für die Jugendlichen selbst, sondern auch für ihre Umwelt häufig eine sehr konfliktreiche Zeit. Unsere Erziehungshilfe begleitet Heranwachsende als Anwalt, Unterstützer und Berater in dieser schwierigen und entscheidenden Zeit ihres Lebens.

Erziehungshilfe

Jugendtreffs

Immer nur zuhause abhängen? Immer nur Computer spielen oder vor dem Fernsehen hocken? Das muss nicht sein! In unseren Jugendtreffs ist immer was los. Hier könnte ihr chillen und findet Leute zum reden.

Jugendtreffs

Jugendberatung

Ständig Stress mit den Eltern? Probleme mit Lehrern oder in der Ausbildung? Schlecht drauf? Und keine Idee, wie es weiter gehen soll? Du kannst dich mit allen Fragen und Problemen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Jugendberatung wenden. Sie helfen dir weiter.

Jugendberatung

Jugendmedienschutz & Medienprävention

WhatsApp und Facebook sind cool, bergen jedoch auch einige Gefahren. Unser Fachmann für Jugendmedienschutz erklärt euch alles, was ihr übers Internet wissen müsst.

Jugendmedienschutz

Junge Straftäter

Wenn Jugendliche mit dem Gesetz in Konflikt kommen, brauchen sie Unterstützung. Die kriegen sie bei uns.  Wir stehen den jungen Leuten vor Gericht bei, ermöglichen aktive Wiedergutmachung über den Täter-Opfer-Ausgleich, sind Ansprechpartner für sexuell übergriffige Jugendliche und für viele andere Probleme. 

Infos für junge Straftäter

Leben auf der Straße

Wer auf der Straße lebt, der hat es schwer, in ein normales Leben zurück zu kehren. Im „Treffpunkt Werkstatt“ können obdachlose Jugendliche nicht nur ausspannen, sich waschen und sich am Kicker die Zeit vertreiben. Unsere Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter suchen gemeinsam mit ihnen auch nach Wegen aus der Obdachlosigkeit.

Leben auf der Straße

Schulsozialarbeit

Beratung, individuelle Förderung, offene Jugendarbeit, Konfliktbewältigung, Unterstützung bei der Berufsorientierung und Arbeit mit Eltern gehören zum Konzept der Schulsozialarbeit. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in vielen Schulen aktiv.

Schulsozialarbeit

Schulverweigerer

Wenn Schüler keinen Bock auf Schule haben, werden sie von Schule zu Schule weitergereicht und irgendwann ohne Abschluss entlassen. Das muss nicht sein. Mit dem Projekt „Rather Modell“ geben wir Schulverweigerern eine zweite Chance.

Schulverweigerer

Till Eulenspiegel

Kinder haben keine Lobby, heißt es häufig. Stimmt nicht, sagen wir. Der Kinder- und Jugendanwalt Till Eulenspiegel hat nicht nur ein offenes Ohr für die Probleme von Jugendlichen, er ergreift auch Partei für sie, um sie aktiv zu unterstützen.

Till Eulenspiegel