Kopfbild-Frau-mit-Junge.jpg

Gemeinsam anders. Zusammen sozial.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Erziehungs- und Familienberatungsstellen (EB) sowie JUB sind erreichbar

Die Erziehungs- und Familienberatungsstellen (EB) sowie die Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene (JUB) der AWO sind weiterhin für Sie/euch da!


Aufgrund des neuen Lockdowns (bis zunächst 10. Januar 2021) beraten wir Sie gerne weiterhin telefonisch und/oder über Videoberatung,


… wenn es in der Familie zu Spannungen kommt
… wenn Ängste und Sorgen sich melden
… wenn Sie allein zuhause mit ihrem Kind an ihre Grenzen kommen
… wenn es Dir Zuhause zu eng wird
… wenn Dir das Gespräch mit Menschen außerhalb der Familie fehlt
… und bei allen anderen kleinen und großen Krisen
Sie erreichen/Ihr erreicht eine Beraterin/einen Berater telefonisch.


Mo-Do von 10-16 Uhr und Fr von 10-14 Uhr
unter den Telefonnummern:
JUB   0211 60025 222
EB Eller  0211 60025 363
EB Garath  0211 60025 235
EB Derendorf  0211 60025 189
 
Hinweis: Die AWO Beratungsstellen sind „zwischen den Jahren“ vom 24.12.20 bis 03.01.21 geschlossen.

Bitte beachten Sie daher folgende Information: Erreichbarkeiten bei familiären Notfällen über die Weihnachtsfeiertage


Einige Düsseldorfer Beratungsstellen bleiben über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr geschlossen.
Die Kaiserswerther Diakonie bietet in Kooperation mit dem Jugendamt eine Familien-Notrufnummer unter 0211 4093409 an.


Die telefonische Beratung in Düsseldorf ist rund um die Uhr besetzt und hilft bei familiären Konflikten und Problemen.


Der Bezirkssozialdienst des Jugendamtes ist in Notfällen telefonisch unter der Rufnummer 0211 8994455 am 28, 29. und 30. Dezember 2020 in der Zeit von 08:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. Zudem können Sie eine E-Mail senden an: bsd209@duesseldorf.de.

Bleiben Sie gesund!


Artikel erstellt am: 21.12.2020

Zurück zur Übersicht