Kopfbild-Frau-mit-Junge.jpg

Gemeinsam anders. Zusammen sozial.

Alle Jahre wieder ein Muss

Weihnachtsmarkt im AWO Berufsbildungszentrum am 28.11.

Für die jungen Menschen, die im AWO Berufsbildungszentrum (BBZ) tätig sind, ist es alle Jahre wieder einer der Höhepunkte: der Weihnachtsmarkt am Flinger Broich. Trotz der enormen Arbeit, die damit verbunden ist.

Bereits im September starten die Vorbereitungen für Gestecke, Adventskränze und andere weihnachtliche und nichtweihnachtliche Dekoration, die diesmal am
Donnerstag, 28. November,
in der Zeit von 15 bis 19 Uhr im BBZ am Flinger Broich 12 verkauft werden. Dazu gibt es wieder Pasta, Bratwurst, Waffeln, Kuchen, Crêpes sowie heiße und kalte Getränke.

Das Besondere: Alles, was der Markt zu bieten hat, haben die 16- bis 25-Jährigen selbst gefertigt. Im BBZ nehmen sie an beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen teil, werden zu Floristen und Floristinnen ausgebildet oder widmen sich dem Holz- und Metallbau.

Die Preise für die Kränze und andere schöne Dinge liegen auf dem Weihnachtsmarkt zwischen sechs und 30 Euro. Die Angebotspalette reicht von adventlichen Präsenten über Vogelhäuschen bis zum handgemachten Souvenir.

Artikel erstellt am: 05.11.2019

Zurück zur Übersicht