Kopfbild-Frau-mit-Junge.jpg

Gemeinsam anders. Zusammen sozial.

Marion Warden übernimmt

AWO Düsseldorf hat eine neue Kreisgeschäftsführerin

Zum 1. April hat der Kreisverband der AWO Düsseldorf eine neue Geschäftsführerin: Marion Warden übernimmt den Staffelstab von Vorgänger Michael Kipshagen, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. 

Marion Warden ist bei der Düsseldorfer AWO bei weitem keine Unbekannte. Seit 1982 Mitglied der AWO und im Ortsverein Linksrheinisch ehrenamtlich engagiert, sind ihr durch ihre Vorstandstätigkeiten im AWO Kreisverband Düsseldorf, im Aufsichtsrat der AWO VITA gGmbH und beim AWO Bezirksverband Niederrhein, die vielfältigen sozialen Aufgabenfelder des Verbandes bereits bekannt.

Die studierte Diplom Verwaltungswirtin war zuvor u.a. auch im Sozial- und Jugenddezernat der Landeshauptstadt Düsseldorf tätig, danach mehr als 20 Jahre als städtische Verwaltungsdirektorin und Fachbereichsleiterin Ordnung und Soziales der Stadt Monheim am Rhein beschäftigt.

Viele Düsseldorfer kennen Marion Warden aber aus der Politik, sie war von 2009-2012 Mitglied des Rates und von 2012 bis 2017 direkt gewählte Düsseldorfer Landtagsabgeordnete.

Artikel erstellt am: 04.04.2018

Zurück zur Übersicht