Kopfbild-Frau-mit-Junge.jpg

Gemeinsam anders. Zusammen sozial.

Für Menschen nach der Flucht. Miteinander in Würde leben.

AWO Düsseldorf präsentiert sich in der Aktionswoche in ihrer ganzen Vielfalt

(ksbe) Nur noch wenige Tage bis zur inzwischen zur Tradition gewordenen AWO-Aktionswoche. Die bundesweite AWO-Aktionswoche findet in diesem Jahr statt vom 13.-21. Mai. Das Motto ist „Für Menschen nach der Flucht. Miteinander in Würde leben.“. Mit zahlreichen Mitmachaktionen wird sich auch die AWO Düsseldorf für Vielfalt, Toleranz und ein solidarisches Miteinander in der Landeshauptstadt an der Aktionswoche beteiligen.

  • Tag der offenen Tür am 13. Mai von 13-17 Uhr im AWO Georg-Glock-Haus, Am Stufstock 9, 40231 Düsseldorf. Programm: „Basale Stimulation“, Musik und Grillen.
  • „Kleines Familienfest“ mit Malwettbewerb, Torwandschießen u.v.m. am 15. Mai von 14 Uhr bis 17 Uhr, AWO Familienglobus gGmbH, Ambulante Familien- und Jugendhilfe  Süd, Schloßallee 12c, 40229 Düsseldorf
  • Frühlingsfest am 16. Mai ab 15.30 Uhr im AWO Hans-Jeratsch-Haus, Hohenfriedbergstraße 32, 40231 Düsseldorf. Mit musikalischer Untermalung von Rudi Bodewein.
  • Musik-Flashmob am 18. Mai um 11 Uhr im Einkaufszentrum Garath vor der Stadtsparkasse (Kurt-Schumacher-Straße) der AWO Kita Spatzennest
  • Grill-Event: „Eine Tafel, eine Welt: Weil uns mehr verbindet, als uns trennt“ am 19. Mai von 13-15 Uhr, AWO Aktiv- und Stadtteiltreff Wersten, Immigrather Straße 45, 40591 Düsseldorf
  • Familien-Sommerfest „Tour de France“ mit Fahrrad- und Rollerparcours, Fahrrad-TÜV  u.v.m. am 20. Mai von 14-17 Uhr im AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, 40468

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Artikel erstellt am: 08.05.2017

Zurück zur Übersicht