Kopfbild-Frau-mit-Behinderung.jpg

Gemeinsam für Inklusion.

Offener Treff

Ein Treffpunkt für psychisch kranke Menschen

Wer kann kommen?

Unser offenes Angebot richtet sich an psychisch behinderte Menschen aus dem Raum Düsseldorf. Es bietet die Möglichkeit, sich unverbindlich an zwei Tagen der Woche zu treffen.

Unsere Ziele

Der offene Treff dient als Anlauf- und Kontaktstelle und soll so der Isolation, welche eine psychisch Erkrankung oftmals mit sich bringt, entgegenwirken. Die Besucherinnen und Besucher erhalten Hilfe und Anleitung zur sinnvollen Freizeitgestaltung und zum gemeinsamen Austausch. Das Erlernen sozialer Kompetenzen sowie die Stärkung des Selbstvertrauens und Sicherheit im Umgang mit Krisen sind weitere Schritte auf dem Weg zur gesundheitlichen Stabilisierung und zum Gewinn individueller Lebensqualität.

Unser Angebot

Wir bieten Menschen mit psychischen Problemen ein vielfältiges unverbindliches Angebot bestehend aus:

  • fachlicher Beratung (u.a. bei der Vermittlung zu anderen Fachdiensten) in Einzelgesprächen
  • Problem- und themenorientierten Gruppengesprächen
  • Freizeitangeboten (Spiele, Außenaktivitäten, Kreativangebote)
  • gemeinsamen Feiern (u.a. Geburtstags- und Weihnachtsfeiern) 

Hier geht es zum aktuellen Monatsprogramm.

Voraussetzungen für die Aufnahme

Der Treff steht grundsätzlich jedem psychisch kranken Menschen aus dem Raum Düsseldorf ohne vorherige Anmeldung offen.

Die Finanzierung dieses ambulanten Angebotes erfolgt über die Stadt Düsseldorf.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Für den Treff stehen vier fachlich qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.

An den Öffnungstagen sind je zwei Ansprechpartner für Sie da. Das Team wird von einer Diplom-Sozialpädagogin geleitet. 

Unsere Öffnungszeiten:

Freitag: 17.00 bis 20.30 Uhr
Sonntag: 14.30 bis 19.00 Uhr

Kontakt

VITA gGmbH
Offener Treff
Schloßallee 12a
40229 Düsseldorf

Ines Jansen
Tel. 0211/60025-839
E-Mail schreiben