Kopfbild-Frau-mit-Kreide.jpg

Gemeinsam berufliche Perspektiven entwickeln.

Stark im Beruf

Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Das Kompetenzzentrum für Mütter mit Migrationshintergrund - „KoMM“ gibt Müttern mit Migrationshintergrund eine Starthilfe und unterstützt sie bei der beruflichen Integration.
Ziel ist die nachhaltige Integration in Arbeit oder Ausbildung durch die Nachbetreuung in den Betrieben, die Förderung der beruflichen und persönlichen Perspektive sowie die Feststellung beruflicher Fähigkeiten und fachlicher Kenntnisse. Erziehungs und Gesundheitsberufe (z.B. Erzieherin, Altenpflegerin) sowie kaufmännische Berufe (z.B. Dolmetscherin) bilden den Schwerpunkt der beruflichen Orientierung. Darüber hinaus besteht eine enge Vernetzung mit den vorhandenen Unterstützungssystemen, soziale Netzwerke werden aufgebaut und nachhaltig implementiert.

Förderung

Das Programm wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Darüber hinaus wird das Projekt durch das Jobcenter gefördert.

Unser Angebot

Wir unterstützen Frauen

  • bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Perspektive
  • bei der Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse
  • bei der Weitervermittlung zu benötigten Hilfsangeboten
  • bei der Vermittlung in eine Arbeit

Das regelmäßige Seminarangebot beinhaltet die berufliche Orientierung und ein intensives Bewerbungscoaching. Mütter, deren Kinder noch nicht betreut werden, erhalten eine Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung.

„KoMM“, das Kompetenzzentrum für Mütter mit Migrationshintergrund, ist ein Angebot der Berufsbildungszentrum gGmbH.
Das Kompetenzzentrum kooperiert mit dem Jobcenter Düsseldorf, mit der Agentur für Arbeit sowie mit der AWO Familienglobus gGmbH und der AWO VITA gGmbH.

Dauer und Zuweisung

Die Teilnahme an dem Programm ist freiwillig. Eine Zuweisung durch das Jobcenter ist nicht erforderlich.

Zwölf Monate beträgt die maximale Teilnahmedauer. Die regelmäßige wöchentliche Anwesenheit erfolgt nach Absprache.

Faltblatt

Ein Faltblatt mit allen wichtigen Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Elena Gerdt
Erkrather Straße 343
Tel. 0211 91 37 24 17
E-Mail schreiben

Süemyha Ciftci
Erkrather Straße 343
Tel. 0211 91 37 24 15
E-Mail schreiben

Kontakt

AWO Berufsbildungszentrum gGmbH
Stark im Beruf
Flinger Broich 12
40235 Düsseldorf

Gabriele Schmitz
Tel. 0211/60025-906
Fax 0211/60025-995
E-Mail schreiben